Termin Countdown

Es sind keine Events geplant.
Home arrow Der Verein arrow Gelände

Sanierung unserer Stockbahnen

und des restlichen Geländes

an der Freisinger Str.

Der Auslöser...Durch den Neubau der Firma Lidl neben unserem Vereinsgelände und nach Rücksprache mit der Stadt Mainburg wurden wir Anfang Mai überraschend vor eine größere Herausforderung gestellt. Laut Aussage von Vertretern der Stadtverwaltung muss der über die Gebäudegrenze überstehende Teil der ersten Stockbahn auf drängen der Firma Lidl entfernt werden. Da die Termine für das Jahr 2006 bereits vor längerer Zeit festgelegt wurden und es auch nicht viel Spielraum für Verschiebungen gibt, bleibt leider wenig Zeit um die Sanierungsarbeiten auf dem Vereinsgelände bis zum Gartenfest fertig zu stellen.

Deswegen begannen gleich am 08.05.2006 die Planungen für eine Sanierung unseres Geländes, die ziemlich schnell auch in die Tat umgesetzt wurden. Folgende Schwerpunkte sind dabei vorgesehen: 

  • Kürzung der Stockbahnen mit Hilfe der Stadt Mainburg
  • Neue Beschichtung der Stockbahnen
  • Neue Markierung der Spielfelder
  • Neue Beleuchtung der Stockbahnen mit den bereits vorhanden Masten und Leuchten (aus der Abwiegehalle)
  • Erneuerung des Zauns (Thujen) zwischen Stockbahnen und Nachbargrundstück

Bis zum Gartenfest mit Stadtmeisterschaft am 30. Juli 06 sollen alle Arbeiten abgeschlossen sein, damit der ESV seine Gäste wieder auf dem sanierten Gelände begrüßen kann. 

Alle Bilder sind in der Bildergalerie zu finden.

Image 

Mit den Arbeiten wurde sofort in der 20. Kalenderwoche begonnen und als erstes von unseren Mitgliedern der vordere Zaun beseitigt. Von der SUM Mainburg wurde daraufhin die Teerdecke unserer Stockbahn mit einer speziellen Säge durchtrennt und von unserem Mitglied Andreas Stadler mit seinem schweren Gerät anschließend gleich beseitigt.

Am 20.05. fand dann der erste größere Arbeitsdienst statt, an dem die alte und aus den Fugen geratene Hecke neben der Stockbahn etwas rabiat zugeschnitten und für die endgültige Beseitigung vorbereitet wurde. 

Image 

ImageArbeitsdienst am 27.05.:
Durch die Firma RMM wurden die restlichen Thujen entfernt. Weiterhin wurde im Garten unter dem Kastanienbaum ein Kabelgraben erstellt, in dem ein Leerrohr für die neue Zuleitung der Lichtmasten aus dem Stockkammerl zu den Bahnen verlegt wurde.
In der Woche vom 26. bis 30. Juni wurden die neuen Fundamente für die Zaunhölzer betoniert. Beim Arbeitsdienst am 1.7. wurde mit einer Kanalfräse ein Kabelgraben erstellt, sowie mit dem Handbagger die Löcher für die neuen Lichtmasten ausgehoben. Anschließend wurden gleich schwere Betonrohre für die Lichtmasten gesetzt sowie neue Kabel im Erdreich verlegt.  Image 
Image In der Zeit bis zum 12.7. wurde der Großteil des neuen Zauns und die Beleuchtung des letzten Zielfeldes aufgestellt. Am 12.7. erhielten wir das nötige Material und Werkzeug von der Stadt Neustadt/Do. um die Stockbahnen mit einer neuen Beschichtung zu versehen. Mit den Arbeiten wurde sofort begonnen. 
Am 13.7. wurde die erste Schicht auf die Bahnen aufgetragen. Am 14. machte uns dann das Wetter einen Strich durch die Rechnung. Zwecks der schlechten Witterung wurden statt der zweiten Schicht die restlichen beiden Lichtmasten aufgestellt. Die zweite Schicht wurde dann am 17. nachgeholt. Image 
Image Nach mehrmaligen schleifen wurden die Zielfelder am 20.7. wieder neu aufgezeichnet. Weiterhin wurde die Lücke im Zaun geschlossen. Am 21.7. fand das erste Training auf den neuen Bahnen statt!
Letzte Aktualisierung ( Samstag, 13 Januar 2007 )
 
© 2017 Eisenbahner Sportverein Mainburg 1967 e. V.
Joomla! is Free Software released under the GNU/GPL License.